Moderation


Sitzungsmanagement in der Vorstandsarbeit

Eine Sitzung pünktlich und mit konkreten und überzeugenden Ergebnissen beenden, eine heikle Veranstaltung erfolgreich über die Runden bringen – das sind Kernaufgaben der Vorstandsarbeit. Sitzungsmanagement ist keine Frage der Begabung, denn vieles kann man lernen und beachten.

Welche Rahmenbedingungen von der Einladung, über den Raum, die Sitzordnung bis hin zur Struktur sind förderlich? Was ist meine Rolle, wofür bin ich verantwortlich und wovon grenze ich mich ab? Wie kann ich in herausfordernden Situationen gelassen bleiben und bei starken Emotionen angemessen reagieren? Wie kann ich Konflikte als Hinweise für Entwicklungspotenzial sehen und nutzen?

Dieses Seminar richtet sich an Menschen in der Praxis, die ehrenamtlich tätig sind, und will konkrete Hilfestellung auf konkrete Fragen geben. Kleinere Übungen werden entsprechend des Zeitrahmens eingebaut. Das Seminar ist jedoch kein explizites Moderationstraining.


Konfliktmanagement – cool bleiben wenn es heiß wird

Konflikte lähmen Gruppen. Doch das muss nicht so sein. Wann und wie werden Konflikte fruchtbar? Wie kann man Situationen klären, in denen es scheinbar nur noch ein Knäuel aus verletzten Eitelkeiten, Missverständnissen und gegenseitigen Vorwürfe gibt. Wie sehen Lösungen ohne Verlierer aus? Das Seminar zeigt, wie Konflikte in Teams und Gruppen entstehen, was systematische Konfliktprävention meint und wie mit Konflikten konstruktiv umgehen kann.


Vorstandskultur – mit Teamgeist den Erfolg suchen

Kommunizieren, repräsentieren, integrieren, organisieren, koordinieren, moderieren, balancieren, motivieren... all dies (und noch manches mehr) zählt zu den Aufgaben eines Vorstands. Wer das alles schultern will, wird sich leicht übernehmen. Daher gilt das Motto: Vorstandsarbeit ist Teamarbeit. Wie entwickelt man ein Team? Wie kommt es zur erfolgreichen Teamarbeit? Wie bindet man neue Interessierte ein? Wie setzt man sich gemeinsame strategische Ziele? Wie geht man mit Konflikten um?


Das Seminar dauert i. d. R. von 10 - 17 Uhr. Die Uhrzeiten können bei Bedarf auch angepasst werden.

Diese Seminare können für das Politikmanagement-Zertifikat von GreenCampus angerechnet werden. Jedes Seminar enthält 8 Unterrichtseinheiten.

Bildungszeitgesetz

Dieses Seminar ist als Qualifizierungsmaßnahme im ehrenamtlichen Bereich nach § 5 Abs. 3 i.V.m. §6 der Verordnung zur Regelung der Bildungszeit für die Qualifizierung zur Wahrnehmung ehrenamtlicher Tätigkeiten  (VO BzG BW) anerkannt. Ein Tagesseminar umfasst mind. 8 UE (6 Stunden, zzgl. eine Stunde Mittagspause). Antrag für den Arbeitgeber


Politikmanagement-Zertifikat

Für alle, die ihre persönlichen Fähigkeiten weiterentwickeln und sich für Aufgaben in Kommune, Verein, Beruf und Politik fit machen wollen, ist das GreenCampus Politikmanagement-Zertifikat die richtige Wahl. Die Teilnahme an unseren Bestellseminaren wird für dieses Zertifikat angerechnet. Die Details dazu gibt es unter www.GreenCampus.de