Kulturabend

Tatmotiv Ehre

 

25. November 2005, Theaterhaus Stuttgart

 

Mit

Hanife Gashi

Tübinger Autorin des kürzlich erschienenen Buches "Mein Schmerz trägt deinen Namen", trägt ihre persönliche Erfahrung in einer szenischen Lesung vor

 

Judy Rafat

kanadische Jazzsängerin, feiert mit ihrem abwechslungsreichen Repertoire seit Jahren internationale Erfolge

 

Sibell Kekilli

Hauptdarstellerin des Films "Gegen die Wand" und Gewinnerin des Bambis 2004, spricht zum Thema Ehrverbrechen

 

Sabatina James

eine junge Pakistani, war selbst Opfer einer Zwangsehe und schrieb ihren Kampf um Freiheit in dem Buch "Sterben sollst du für dein Glück" nieder

 

"Die Bodenkosmetikerinnen"

türkisch-deutsches Kabarettistinnenduo, bekannt für seine humorvolle Konfrontation mit Marotten, Ticks und Klischees

 

Die Veranstaltung findet am internationalen Gedenktag "NEIN zu Gewalt an Frauen" statt in Kooperation mit TERRE DES FEMMES, der Frauenbeauftragten der Stadt Stuttgart und anderen.

 

Fotos und Infos zur Veranstaltung finden Sie hier

 

zurück

 

 

 

Bodenkosmetikerinnen