Rede und Antwort stehen

Workshop nur für Frauen


Diskussionen, die auf eine Rede folgen, verlaufen nicht immer konstruktiv. Widerstände, Selbstdarstellungen und Konfrontationen aus dem Publikum sind nicht die Ausnahme. Das Seminar zeigt Wege auf, Diskussionen vom Redepult aus sicher zu lenken, auftretende Konflikte zu entschärfen, Störungen gelassen zu begegnen und kritische Situationen souverän zu meistern.

  

So, 18. Januar 2009
10.00 - 17.00 Uhr
vh, Ulmer Volkshochschule, EinsteinHaus 

 

Seminarleitung

Sabine Falk, Kassel

 

Gebühr

50 Euro, erm. 25 Euro (inkl. Verpflegung)

 

Anmeldung