Der Stuttgarter Krimipreis 2018 - Kriminelles Finale

Krimipreisverleihungen

Mit dem Stuttgarter Krimipreis 2018 werden erstmals in vier Sparten Preise verliehen:

HypoVereinsbank–Krimipreis 2018 – dotiert mit 3.000 Euro

Ebner Stolz–Wirtschaftskrimipreis 2018 – dotiert mit 1.500 Euro

Wittwer–Debütkrimipreis 2018 – dotiert mit 1.000 Euro

Erstmalige Preisvergabe: Preis der Heinrich Böll Stiftung Baden-Württemberg für den gesellschaftspolitischen Kriminalroman 2018 – dotiert mit 1.000 Euro

Die besten deutschsprachigen Kriminalromane des Jahres 2017 werden an diesem Abend ausgezeichnet.

Eine 13-köpfige Jury ermittelte die Preisträger. Mitglieder der Jury sind:

Dr. Susanne Eisenmann (Ministerin für Kultus, Jugend und Sport), Tobias Gohlis (Kolumnist Die Zeit/Sprecher KrimiZeit-Bestenliste), Beate Hiller (Buch im Süden), Andreas Hoh (Krimifestival München), Reinhard Jahn (Bochumer Krimi Archiv), Günter Keil (Journalist/Kritiker/Moderator), Susanne Martin (Schiller Buchhandlung, Stuttgart), Dr. Rainer Moritz (Literaturhaus Hamburg), Dr. Wolfgang Niess (SWR-Fernsehen, Stuttgart), Michaela Pelz (www.krimi-forum.de), Barbara Scholz (Buchhandlung Karl Krämer, Stuttgart), Margarete von Schwarzkopf (NDR), Thomas Wörtche (Literaturkritiker und Herausgeber)

Musik: Snejana Prodanova mit Band

Moderation: Astrid Fünderich und Jochen Stöckle

In Kooperation mit Stuttgarter Kriminächte e.V.

So, 18. März 2018 – 19.30, Einlass 19 Uhr
Krimipalais, Wilhelmspalais, Stadtmuseum Stuttgart

Konrad-Adenauer Straße 2, 70173 Stuttgart

Eintritt: 007 Euro

Karten unter: www.stuttgarter-kriminaechte.de

 

Das war die Preisverleihung

Lesung "Fronten" - Eindrücke