Und täglich grüßt das Phrasenschwein

Warum Politiker*innen keinen Klartext sprechen – und wieso das auch an uns liegt

Buchvorstellung und Diskussion mit Oliver Georgi

Warum bedienen sich Politiker*innen so gern einer floskelhaften Sprache, mit der sie zwar viel reden, aber nur wenig sagen? Was führen sie im Schilde, wenn sie »die Zukunft gestalten«, »zur Sacharbeit zurückkehren« oder »schonungslos aufklären«? Was sagen die Phrasen unserer Politiker*innen über die politische Debattenkultur in unserem Land aus? Und sind vielleicht auch wir, die Wähler*innen und die Medien, mitverantwortlich für die Sprachlosigkeit unserer Politiker*innen?

Oliver Georgi, Journalist, politischer Redakteur der Frankfurter Allgemeinen Zeitung, schreibt u.a. die Sprachglosse »Fraktur« in der Samstags-Ausgabe. Sein Buch »Und täglich grüßt das Phrasenschwein« erschien 2019 im Dudenverlag.

Do, 28. November, 19 – 21 Uhr
Hospitalhof Stuttgart

Büchsenstr. 33, 70174 Stuttgart

In Kooperation mit dem Evang. Bildungszentrum Hospitalhof.
Im Rahmen der Aktionswochen "Gesellschaftlicher Zusammenhalt – was uns bewegt".

Oliver Georgi, foto: wolfgang_eilmes_2_hp