Was ist die grüne Erzählung von... Verantwortung?

Presseeinladung

Konferenzauftakt mit Keynote von Winfried Kretschmann.

Freitag, 20. Mai 2022, 17.30 – 21.30 Uhr
Heinrich-Böll-Stiftung, Schumannstraße 8, 10117 Berlin

 

Auftaktgespräch: Das Ganze im Blick. Transformation, Sicherheit und Verantwortung in Europa
Mit:

  • Ricarda Lang, Bundesvorsitzende Bündnis 90/Die Grünen
  • Mark Schieritz, Ökonom und Journalist, DIE ZEIT                                    
  • Sabine Fischer, Politikwissenschaftlerin, Stiftung Wissenschaft und Politik

Moderation: Jan Philipp Albrecht, designierter Vorstand Heinrich-Böll-Stiftung

 

Keynote und Debatte: Zeit für einen neuen Republikanismus. Individuelle und kollektive Verantwortung in Zeiten der Krise

Mit:

  • Winfried Kretschmann, Ministerpräsident des Landes Baden-Württemberg, Keynote
  • Nora Bossong, Schriftstellerin
  • Peter Unfried, Chefreporter der taz, Chefredakteur von taz FUTURZWEI

Moderation: Susanne Beyer, Der Spiegel

 

Programm und Anmeldung

Livestream

 

Russlands Angriffskrieg auf die Ukraine nimmt die Bundesregierung in die Pflicht. Die humanitären, geopolitischen und ökonomischen Auswirkungen sind enorm. Wir fragen nach der Verantwortung der grünen politischen Strömung für eine umfassende Erneuerung des Landes in diesen Zeiten.

Die Konferenz wird am Samstag, den 21. Mai, von 9.15 bis 14.30 Uhr mit Workshops, Infoständen und Gesprächen fortgesetzt.
Unter dem Titel "Ich jetzt? Klima, Gesellschaft, Politik – Verantwortung übernehmen" erscheint ein neues Magazin Böll.Thema mit Beiträgen u.a. von Aslan Dardan, Julia Friedrichs, Stefan Gosepath.

 

Pressekontakt
Heinrich-Böll-Stiftung
Vera Lorenz
Presse und Kommunikation
E lorenz@boell.de
T +49 (0)30 285 34-217


Dieser Artikel erschien zuerst hier: www.boell.de