Heinrich Böll

Heinrich Böll (1917–1985) ist Namensgeber der grünen politischen Stiftung. Unsere Arbeit ist seiner Haltung verpflichtet: Zivilcourage, Verteidigung der Künstler:innen, streitbare Toleranz und die unbedingte Wertschätzung für Kunst und Kultur.

Ausstellung

Werte und Ziele

Veranstaltungen

23
Mai
Lesung und Gespräch Montag, 23. Mai 2022

Ukraine, 5 Uhr morgens

Eine szenische Lesung mit anschließender Diskussion
Livestream
25
Mai
Online-Diskussionsreihe Mittwoch, 25. Mai 2022

7. Salon des guten Lebens

Marina Weisband: „Zuversicht in Anbetracht von Krisen, Katastrophen und Kriegen“
Livestream
07
Juni
Film und Gespräch Dienstag, 07. Juni 2022 in
Hamburg

Les Enfants Terribles / Yaramaz Çocuklar

Ein Dokumentarfilm von Ahmet Necdet Çupur über „schreckliche Kinder“ und das Aufbegehren gegen (Geschlechter-)Normen in der ländlichen Türkei
09
Juni
Film und Gespräch Donnerstag, 09. Juni 2022 in
Freiburg

Les Enfants Terribles / Yaramaz Çocuklar

Ein Dokumentarfilm von Ahmet Necdet Çupur über „schreckliche Kinder“ und das Aufbegehren gegen (Geschlechter-)Normen in der ländlichen Türkei
25
Juni
Gespräch Samstag, 25. Juni 2022 in
Freiburg

Eine neue Aufklärung

Gespräch über eine Kultur der Endlichkeit mit Harald Welzer und Ernst Ulrich von Weizsäcker
28
Juni
Seminar Dienstag, 28. Juni 2022 in
Stuttgart

Darf ich das eigentlich?

Urheber,-Daten,- und Persönlichkeitsrechte im Mediengebrauch
29
Juni
Diskussion Mittwoch, 29. Juni 2022 in
Stuttgart

SOFIES MIND*TRUCK - ImBiss der Wahrheit

Theater und Diskussion über Verschwörungsmythen in Zeiten der Corona-Proteste
30
Juni